2. Spieltag Kreisliga

Nach dem Auftaktsieg im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von TuS Jevenstedt wartete nun mitten in der Woche um 19.00 Uhr im weit entfernten Kiebitzreihe der RWK auf unser 1. Auswärtsspiel in der neuen Klasse. Alles andere als eine Niederlage wäre ein Erfolg. Doch dann war das Spiel deutlich auf Sieg für den SVH gestellt. Eigentlich hätte das Spiel schon in der ersten Halbzeit deutlich zu gunsten um Mannschaftskapitän Malte Popp entschieden sein müssen, insoweit war Trainer Markus Wichmann mit dem Unentschieden auch ganz und gar nicht zufrieden. Immer wieder wurde durch Einzelaktionen versucht, zum Torerfolg zu kommen. Nennenswerte Chancen bei RW Kiebitzreihe waren  Mangelware. Trifft Chris Hoffmann anstatt die Latte das Tor, geht der SVH zurecht als Sieger vom Platz. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0